Facebook

Facebook Kommentarfunktion

Facebook bietet für Fanseiten eine neue Kommentarfunktion an. Als Seitenbetreiber können Sie momentan selbst entscheiden, ob Sie die neue Funktion freischalten möchten. Beim Besuch Ihrer Seite erhalten Sie aktuell folgende Abfrage:

 

Facebook KommentarWenn Sie „aktivieren“ wählen, gibt es wie so oft bei Neuerungen auf Facebook kein Zurück mehr. In der Regel wird die Funktion über kurz oder lang aber sowieso für alle Seiten umgestellt. Warum also dieser Vorlauf?

 

Ganz einfach. Er gibt Ihnen die Möglichkeit und die Zeit, sich auf die Änderungen einzustellen. Wenn Sie jetzt wissen wollen, ob Sie das Feature aktivieren sollen, gibt es deshalb folgende Entscheidungshilfen:

 

  • Das  Feature wird wahrscheinlich zu einem späteren Zeitpunkt sowieso für alle Seiten umgestellt. Richten Sie sich darauf ein.
  • Die neue Sortierung der Kommentare hilft, Seiten mit vielen Kommentaren einem Post zuordnen zu können. So werden mehrere „Diskussionen“ gleichzeitig ermöglicht. Und jeder kann die Antworten eindeutig zuordnen. Vorteile: Es wird übersichtlicher und es gibt mehr Kommentare, da die Diskutierenden in mehreren „Gesprächen“ gleichzeitig aktiv werden können.
  • Viele sehen in der zweiten neuen Funktion einen Nachteil. Nämlich, dass die untergeordneten Kommentare nicht mehr chronologisch, sondern nach Relevanz erscheinen (Heißt: Der Kommentar mit den meisten Likes wandert nach oben). Ich sehe darin auch einen Vorteil, weil es im Grunde nutzerfreundlicher ist.

 

Empfehlung: Schalten Sie die neue Facebook Kommentarfunktion ruhig frei. Wenn Sie Seiten betreiben, auf denen viel diskutiert wird, schaffen Sie mehr Übersichtlichkeit und unterstützen die Gespräche. Betreuen Sie Seiten mit wenig Diskussionen, hat es sowieso keinen großen Einfluss.

 

Autor: Josef Rankl

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.