Beiträge

Social Media planen

Social Media für Unternehmen planen

Social Media planen ist deutlich mehr als das „Trial and Error“ – Verfahren der Social Media Anfänge. Social Media Kanäle haben längst ihren Anteil an der Unternehmenskommunikation gebunkert. Branchen wie der Tourismus-Bereich sind fest in der Hand von Social Media und Bewertungs-Plattformen. Vorbei mit den Sandkasten Spielen, Social Media ist endgültig erwachsen. Weiterlesen

Digitale Transformation für Unternehmen

Digitale Transformation für Unternehmen

Die digitale Transformation für Unternehmen bedeutet eine Erweiterung der Wertschöpfungskette auf die zusätzlichen Potenziale des Internets. Dabei ist dieser Prozess für jedes Unternehmen früher oder später ein Muss, denn neue technische Möglichkeit und der selbstverständliche Umgang der heranwachsenden Generationen mit diesen Techniken setzt eine Anpassung voraus. Aber was heißt das eigentlich, ein Unternehmen zu transformieren.  Weiterlesen

Social Media in Unternehmen heute

Social Media in Unternehmen heute

Wo stehen Social Media in Unternehmen heute, und wie geht es weiter. Roland Berger und die Universität Münster haben ein Thesenpapier erstellt, wie Digitalisierung und Social Media unsere Unternehmen verändern werden. Grund genug, um den Status Quo des Social Media Marketings in Unternehmen zu betrachten. Weiterlesen

Social Media für Friseure

Gastbeitrag: Social Media für Friseure

Ein schönes Beispiel für branchenspezifisches Social Media liefert Matthias Lange, der im Auftrag des Landungsinnungsverbandes das Buch „Social Media für Friseure“ herausgegeben hat. Lesen Sie in seinem Gastbeitrag, wie es dazu kam, und warum und wie Social Media für Branchen und Verbände funktioniert.

Seit Jahren arbeitet Matthias J. Lange von redaktion42 für den Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks und berät den Verband in Sachen Kommunikation. Gerade Verbände können im Social Network ein Zuhause finden. Eindrucksvolles Beispiel ist der bayerische Landesinnungsverband mit seiner konsequenten Nutzung der Möglichkeiten des Web 2.0 und seiner Präsenz in den sozialen Netzwerken. Weiterlesen